Tendenz steigend: TV-Shopping erobert die Haushalte der Schweiz

Die Ursprünge des Teleshoppings liegen in den USA und alles begann Ende der 70er Jahre mit einem gewöhnlichen Dosenöffner. Eine Werbefirma konnte aus Geldmangel ihren gebuchten Werbeplatz in einem lokalen Radiosender nicht bezahlen. Stattdessen bot sie dem Radiosender Dosenöffner zum entsprechenden Gegenwert. Als Lösung liess der Verwalter des Radiosenders Lowell Paxson die Dosenöffner für 9,95 Dollar das Stück im Radioprogramm live anbieten. Der Moderator steckte mit seinem Enthusiasmus die Zuschauer an, die im Laufe der Sendung alle Dosenöffner kauften. Dieses «On Air-Selling» gab den Auftakt zum Teleshopping. Einige Jahre später gründete Lowell Paxson einen regionalen TV-Shopping Fernsehsender. Im Jahr 1985 expandierte der Sender und strahlte unter dem Namen Home Shopping Network als erster Shoppingkanal in den gesamten USA sein Programm aus. TV-Shopping bietet weitere spannende Geschichten, wie die der Amerikanerin Joy Mangano. Die alleinerziehende Mutter erfand in den 90er Jahren aus Frust den Miracle Mop. Dabei handelte es sich um den ersten Wischmopp, der mühelos ausgewrungen werden kann, ohne sich die Hände nass und schmutzig zu machen. Eine Idee, die 1990 zum legendären Verkaufshit wurde: Nachdem Joy Mangano den Mopp auf einem bekannten Teleshopping-Sender persönlich vorgestellt hatte, verkaufte sie rund 18.000 Stück in nur 20 Minuten.

Die europäische Fernsehbranche entdeckte das TV-Shopping Ende der 90er Jahre und gegenwärtig sorgt Deutschland für den grössten, milliardenstarken Branchenumsatz in Europa. In der Schweiz ist die Branche des Versandhandels dank Internet- und Teleshopping ebenso auf dem Vormarsch. Denn TV-Shopping baut auf eine klare Informationsvermittlung und zeigt überzeugende Vorteile und Neuheiten. Kompetente, eloquente Moderatoren, wie der bekannte Teleshopping-Experte Horst Fuchs, begeistern sich selbst so sehr für die Produkte, dass sie die Neugier und Nachfrage unter den Zuschauern wecken. Zudem sind Telefonnummer und Internetadresse immer eingeblendet, sodass der Kunde zum Shoppen nur mehr zum Telefon oder Computer greifen muss.

Im VEDIA-Shop bedeutet TV-Shopping vor allem, die Mediashop-Produkte in Ruhe kennenzulernen. Einkaufen bei VEDIA bedeutet Entspannung pur, denn der Online-Shop legt Wert auf Transparenz durch Visualisierung und Information. Stöbern Sie einfach im Online-Shop und entscheiden Sie anhand der Fotos und Videos, ob Ihnen ein Mediashop-Produkt gefällt. Erfahren Sie in präzisen Produkttexten die wichtigsten Informationen zum Produkt. Die Kaufentscheidung liegt letzlich bei Ihnen, das heisst, Sie bestimmen selbst, ob Sie das jeweilige Produkt auch wirklich bestellen wollen. Falls Sie nach einem Kauf einen Mediashop-Artikel nicht behalten möchten, haben Sie das Recht, diesen innerhalb von 14 Tagen in der Originalverpackung und in einwandfreiem Zustand VEDIA zu retournieren. Für eventuelle Rückfragen steht Ihnen selbstverständlich unser Kundenservice gerne zur Verfügung.

 

Grössenberatung